Kristine Pogge

HENNING BECK BEI DAS! (NDR)

Irren ist nützlich

Warum die Schwächen des Gehirns letztlich unsere Stärken sind? Warum Ablenkung sinnvoll sein kann und Irren nützlich ist? Das alles und noch vieles mehr erklärte der Neurowissenschaftler und Keynote Speaker Dr. Henning Beck Bettina Tietjen und den Fernsehzuschauern am 18. Januar 2018 auf dem Roten Sofa bei DAS!

Dr. Henning Beck ist Biochemiker und Neurowissenschaftler. In seinen lehrreichen und gleichzeitig sehr unterhaltsamen und anschaulichen Keynotes wirft er einen spannenden Blick hinter die Kulissen der fehlerhaftesten und gleichzeitig innovativsten Struktur überhaupt auf der Welt – dem menschlichen Gehirn: Ein streng hierarchisches Unternehmen ohne CEO. Eine Organisation voller Schwächen – und dennoch leistungsfähiger als jeder Supercomputer. Ob es um Big Data, um Innovation, Künstliche Intelligenz oder kreatives Denken geht, Henning Beck zeigt, wie wir neue Ideen entwickeln und warum wir clevere Fehler brauchen, um besser zu werden.