Marc Wallert

Autor | Redner | Stark durch Krisen

Marc Wallert wurde als Überlebender einer Entführung zum Erfahrungsexperten für Resilienz, der inneren Widerstandskraft gegen Belastungen.

Im Alter von 27 Jahren hat Marc Wallert eine Entführung nach 140 Tagen Geiselhaft im philippinischen Dschungel unbeschadet überlebt. Seitdem fasziniert ihn die Frage, wie Menschen Krisen meistern und sogar an ihnen wachsen können, sprich was sie „resilient“ macht.

„Stark durch Krisen“ lautet das Motto des 46-jährigen Autors, Trainers und Redners für das zunehmend wichtige Thema Resilienz, insbesondere auch im digitalen Zeitalter mit Wandel als Dauerzustand. Im März 2020 erscheint Marc Wallerts Buch über seine Entführungserfahrung und darüber, wie man aus Krisen gestärkt hervorgehen kann, im Econ Verlag.

In seinen Impulsvorträgen überträgt Marc Wallert seine Dschungelstrategien in den Lebens- und Businessalltag. Er  inspiriert Menschen und Organisationen, wie sie Krisen und Veränderungen meistern und sogar an ihnen wachsen können. Dabei kombiniert er seine Entführungserfahrung mit Führungserfahrung aus über 15 Jahren Konzernkarriere bei internationalen Marktführern wie PwC, Renault, Ottobock.

„Im Krisenfall – nur nicht den Kopf verlieren!“