Dr. Annette Doms

Web3, KI & Metaverse Evangelist | Kunsthistorikerin

Dr. phil. Annette Doms ist leidenschaftliche Web3 Evangelist. Seit knapp 10 Jahren setzt sie sich als Forschende mit Technologiethemen wie Blockchain, CryptoCurrency, NFT, Künstliche Intelligenz, Spatial Computing und digitale Transformation auseinander und beobachtet, wie sich unsere Realität mit großer Geschwindigkeit in virtuelle Konsum- und Wirtschaftsräume erweitert. Ihr Fokus richtet sich dabei vor allem auf die Entstehung, das Verstehen und Anwenden neuer Technologien im Zusammenspiel mit der Entstehung neuer Businessmodelle und der transformativen Umwandlung modernen Unternehmertums. Dabei arbeitet die Kunsthistorikerin Annette Doms an der Schnittstelle zwischen Fine Art und Digital Art. Ihr gelingt es, komplexe Themen durch das Medium Kunst zu visualisieren und so verständlicher zu machen.

Annette Doms ist Co-Founder von Deutschlands erster Messe für digitale Kunst UNPAINTED. Im Juni 2022 co-gründete sie mit großem Erfolg und Medienecho die Galerie xcircle für digitale Kunst sowie die Web3 Agentur NFTory. Mit ihrem vielfältigen Wissens- und Erfahrungshintergrund und ihrem Technologie-Enthusiasmus berät Annette Doms Wirtschaftsunternehmen bei der Implementierung und Strategieentwicklung von Web3-Anwendungen und hat als externe Expertin u.a. für die Deutsche Telekom, Microsoft, PwC, die UBS und Unternehmen der Sparkassen-Gruppe mitgewirkt. Mit Top Excecutives erarbeitet sie in Sprints die Möglichkeiten neuer Technologien im Kontext von deren Geschäftsfeldern. Zusätzlich liefert sie als Keynote Speaker bei Unternehmensveranstaltungen wie auf internationalen Konferenzen wie der DLD, den Tech Days, der Crypto Assets Conference und der DMEXCO in Köln.

„In rasender Geschwindigkeit erweitert sich unsere Realität in virtuelle Konsum-, und Wirtschaftsräume. Technologien zu verstehen und anzuwenden ist die wahre Kunst der transformativen Umwandlung modernen Unternehmertums.“