Frank Schätzing

Visionär | Autor von „Der Schwarm“


Frank Schätzing ist ein erfolgreicher und preisgekrönter Autor, der sich durch seine Werke einen Namen in der deutschen Literaturszene gemacht hat. Der 1957 in Köln geborene Schriftsteller veröffentlichte 1995 den historischen Roman „Tod und Teufel“, der zunächst regional und später bundesweit zum Bestseller avancierte.

Nach weiteren Romanen, einem Band mit Erzählungen und dem Thriller „Lautlos“ erschien im Frühjahr 2004 „Der Schwarm“, der seit Erscheinen eine Gesamtauflage von 4,5 Millionen Exemplaren erreicht hat und weltweit in 27 Sprachen übersetzt wurde. Auch als Sachbuchautor hat sich Schätzing einen Namen gemacht, wie beispielsweise seine Evolutionsgeschichte „Nachrichten aus einem unbekannten Universum“ beweist, die 2006 von „Bild der Wissenschaft“ als bestes Wissenschaftsbuch ausgezeichnet wurde. In seinen Werken befasst er sich oft mit Themen der internationalen Politik, der Geschichte seiner Heimatstadt Köln und seiner Faszination für das Meer und das Tauchen. Besonders Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema für ihn, wie sein aktuelles Sachbuch „Was, wenn wir einfach die Welt retten?“ zeigt.

Frank Schätzing ist nicht nur als Autor erfolgreich, sondern auch als Vortragsredner. Er hat in der Vergangenheit bereits zahlreiche Vorträge gehalten, unter anderem zu seinem aktuellen Roman „Die Tyrannei des Schmetterlings“, die er mit passenden Filmeinspielern und persönlichen Einblicken begleitet.

Wenn Sie nach einem erfahrenen und inspirierenden Redner oder Talkgast suchen, der sowohl über seine literarischen Erfolge als auch über das Thema Nachhaltigkeit und Zukunft spricht, dann ist Frank Schätzing die perfekte Wahl.