• Jon Christoph Berndt Porträt

Jon Christoph Berndt
Change-Maker | Digital-Navigator | Zukunftsmacher

Wer die Zukunft aktiv mitgestaltet, weiß besser, was abgeht und worauf er sich einlässt. Jon Christoph Berndt ist der Navigator in der digitalen Transformation. In seinen Vorträgen und Workshops hält er erfrischende Plädoyers dafür, jetzt mit voran zu gehen. Wer ihn erlebt, hört auf, nur von „Change“ und „disruptiv“ zu reden. Und weiß stattdessen ganz genau, was es dafür braucht, zukunftsbereit zu sein. Und zündet seinen Booster.

JCB lebt, was er sagt: Wer die Menschen bewegen will, muss sie berühren! Und er weiß, dass jeder etwas zur besten Version seiner Zukunft beitragen kann, ja muss. Diese Überzeugungen bringt er auf die Bühne. Er spricht dafür nicht zu, sondern mit seinen Zuhörern – und macht sie auf Augenhöhe konstruktiv betroffen: „Der meint ja mich!“ Genau, wen denn sonst?

JCB vermittelt auf humorvolle Art und Weise schlagende Argumente für das neue Denken und Handeln agiler, zukunftsfester Unternehmen. Mit dem Fokus auf die Menschen, die dafür – gerade in digitalen Zeiten – so begeistert wie begeisternd vorangehen müssen. Nur wer so fühlt, denkt und handelt, wird erfolgreich sein. Er ist dann zukunftsfest, hat das profilierte Gesicht in der Menge und bekommt verdient seinen Teil davon, was JCB „die härteste Währung der Welt“ nennt: echte wertschätzende Aufmerksamkeit. Solche Unternehmen und Menschen werden gehört, stiften Sinn und verkaufen besser. JCB sorgt heute dafür, dass es morgen so sein wird.

„Wer in digitalen Zeiten Aufmerksamkeit gibt und bekommt, verfügt über die härteste Währung der Welt.“