Alyssa Carson

Astronautin in Ausbildung | Pionierin


Im Alter von nur 3 Jahren war für Alyssa Carson klar: Ich fliege zum Mars!

Mittlerweile sind 16 Jahre vergangen und sie kommt ihrem Lebenswunsch immer näher. Ihre Zielstrebigkeit und Entschlossenheit zeigen sich in ihrem bereits arrivierten Lebenslauf. Alyssa Carson ist die erste Person, die alle drei NASA Camps auf der Welt durchlaufen und absolviert hat. Darüber hinaus hat Sie alle 14 NASA Besuchszentren bereist und somit als erste das „NASA Passport program“ abgeschlossen. Um dem Ziel „die jüngste Astronautin auf dem Mars“ näherzukommen, hat Alyssa Carson als jüngste Absolventin die Advanced Space Academy abgeschlossen, an mehreren Sally Ride Camps, Space Camps und der Robotics Academy teilgenommen.

Sie ist eine von sieben Botschaftern der „Mars One“, einer Mission zur Gründung einer menschlicher Kolonie auf dem Mars im Jahr 2030. Im Oktober 2016 wurde Alyssa als jüngste Teilnehmerin in die Advanced Possum Academy aufgenommen und schloss diese ab, was sie offiziell zu einer zertifizierten Astronautin macht, die ins All fliegen darf. Neben all diesen Leistungen hat sie die High School abgeschlossen und studiert Astrobiologie am Florida Institute of Technology. Gemeinsam mit ihrem Vater hat sie die „Blueberry Foundation“ gegründet. Eine Stiftung, die Kinder dabei ermutigt ihre Leidenschaft für den Planeten und Naturwissenschaft zu entfalten. Sie möchte vorallem Mädchen und Frauen den Einstieg in MINT-Berufe erleichtern.

Mit ihrem festen Wunsch, als erste und jüngste Person den Mars zu betreten, ist Alyssa Carson Pionierin und ein inspirierendes Vorbild für viele.

Always follow your dream and don’t let anyone take it from you.“