„Wir müssen Biodiversität reden.“

Dr. Frauke Fischer

Expertin für Biodiversität, Natur- und Klimaschutz, CSR & Nachhaltigkeit

Unternehmerin | Autorin | Rednerin

Frau Fischer ist Diplom-Biologin und mehrfach ausgezeichnete Wissenschaftlerin. Ihr Herzensthema: Biodiversität und ihre enorme Bedeutung für die Zukunft von Erde, Mensch und Wirtschaft. Frauke Fischer ist Mitglied der World Commission on Protected Areas und der Species Survival Commission der Weltnaturschutzunion, des Nachhaltigkeitsausschusses der IHK Frankfurt und des wissenschaftlichen Beirates des WWF Deutschland.

Durch ihre Forschungsprojekte im Bereich Naturschutz ist Frauke Fischer weit auf der Welt herumgekommen und bereits 1998, während ihrer Promotion in Westafrika, erlebte sie die Folgen des Klimawandels. Um ihr über viele Jahre gesammeltes Wissen auch Unternehmen zugänglich zu machen, gründetet Frauke Fischer 2003 die Agentur »auf!«. Seitdem berät Frauke Fischer Unternehmen und Organisationen bei ihrem Engagement für Nachhaltigkeit, Klimaschutz und den Erhalt von Biodiversität. Dabei geht die Co-Gründerin von PERÚ PURO sogar selbst mit gutem Beispiel voran. PERÚ PURO unterstüzt mit Direktimporten und fairen Handel von Bio-Kakao und Bio-Kaffeeperuanische Kleinbauer-Familien, die mit ihrem biodiversen Anbau den Regenwald schützen, degradierte Flächen aufwerten und die Lebensverhältnisse ländlichen Peru verbessern. Die Schokolade hat inzwischen mehrere Awards gewonnen und Frau Fischer wurde mit PERÚ PURO im Jahr 2020 für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert.

Die Co-Autorin von »Planet 3.0 – Klima.Leben.Zukunft.« und »Was hat die Mücke je für uns getan?« hat über 80 wissenschaftlichen Publikationen verfasst und Dozentin an der Fakultät für Biologie der Universität Würzburg. Ihre inhaltlich fundierten und zugleich sehr anschaulichen Vorträge führen regelmäßig zu Aha-Erlebnissen – gleichermaßen bei Studierenden wie bei DAX-Vorständen. Wer einen Vortrag der promovierten Biologin erlebt hat, versteht, warum der Erhalt der Bioversität existenziell für uns alle ist. Dazu zeigt sie mit Business-Cases wie PERÚ PURO, wie auch kleine Beiträge für die Umwelt große Wirkung haben können.