Julius van de Laar

Kampagnenberater | Strategieberater | US-Experte

Julius van de Laar ist als Kampagnen- und Strategieberater für Unternehmen, Start-ups und Non-Profit Organisationen. 2007 und 2008 hat er sich für Barack Obama im Präsidentschaftswahlkampf engagiert und im US-Wahlkampf 2012 leitete er den Bereich Wählermobilisierung für Barack Obama im wahlentscheidenden Schlüsselstaat Ohio. Mit seiner Erfahrung im Gepäck unterstützte er als Berater bei den Bundestagswahlkampfen 2009, 2013, 2017 sowie bei diversen europäische Wahlkämpfe und NGO-Kampagnen.

In der Zusammenarbeit mit Unternehmen und anderen Organisationen konzentriert sich die Arbeit von Julius van der Laar auf die strategische, integrierte Kommunikation, die Positionierung, die Entwicklung von Botschaften, das Storytelling, die Mobilisierung und das Kampagnen-Management. Als Keynote Speaker zeigt er, wie Wahlkampf-Teams arbeiten, was Unternehmen und Start-ups aus der politischen Kommunikation lernen können und warum Marketing und Wahlkämpfe mehr gemeinsam haben, als die meisten denken. Mit lebendigen Besipielen macht der Stratege sichtbar, wie Marken durch neue Wege der Kommunikation nicht nur zu Gewinnern, sondern auch zu Gestaltern der Zukunft werden.

Gemeinsam mit Pioneer-Host Chelsea Spieker analysiert Julius van der Laar im Insider Podcast „Race to the White House“ den den US-Präsidentschaftswahlkampf 2024 und die Politik in D.C. Daneben kommentiert und analysiert er regelmäßig aktuelle politische Geschehnisse für führende Medien (u.a. ARD, ZDF, NTV, Der Spiegel, FAZ).

„Stand for something. Change everything.“