Wie Pointierung unsere Wirkung erhöht

Neuerscheinung Stefan Wachtel: DAS ZIELSATZ PRINZIP

Zeitungsmeldungen, Studien und Blogbeiträge informieren mit einer Pyramide. Das Wichtigste wird als erstes genannt und der Leser weiß, worum es geht. Er überfliegt den weiteren Text, liest ungenau, denn die Fakten hat er schon zu Beginn erhalten – und das reicht dem Leser.

Wer jedoch durch seinen Text Wirkung erzeugen will, sodass der Leser jedes Wort aufnimmt, stellt die Pyramide auf den Kopf: Ein Trichter entsteht. Politiker, Redner und Moderatoren, die Texte in Gesprochenes umwandeln, nutzen den Trichter und pointieren ihre Aussagen mit einem Zielsatz. Sie kennen die Effektivität der Methode.

Dr. Stefan Wachtel erklärt in seinem neuen Buch „Das Zielsatz-Prinzip“ welche Bedeutung Pointierung hat. Anhand fundierter Studien und Beispielen aus über 20 Jahren Erfahrung als Executive Coach und Sprechtrainer, erfährt der Leser, wie einfach das Zielsatz-Prinzip angewandt werden kann und welche Wirkung es hat.

Das Buch
Hardcover 34,90 € | ebook: 16,90 €
Sie können das Buch direkt bei uns bestellen: office@podium-redner.de

Das Morning Briefing mit Gabor Steingart und Dr. Stefan Wachtel

Warum wird das »Handelsblatt Morning Briefing« von über einer halben Million Menschen täglich gelesen? Es ist der Aufbau: Jedes „Modul“ holt ab, erweitert, manchmal schäumt es wirkungsvoll auf, immer aber ist der Inhalt auf das Ende hin pointiert. Gabor Steingart und Dr. Stefan Wachtel unterhalten sich in dem Podcast „Führung und Härte“  wie internationale Politiker und Redner höhere Wirkung erzielen, wenn sie nach dem Zielsatz Prinzip sprechen und ihre Aussagen pointieren.

Das Treffen der Rhetorik Titanen

Anlässlich der Buchpremiere am 03.02.2020 in Frankfurt am Main erörterten die beiden Rhetorik Titanen René Borbonus und Stefan Wachtel Fragen wie: Warum verändern wir uns, wenn wir eine Rede halten sollen? Was verstehen wir eigentlich unter Rhetorik? Hören Sie hinein: